Pressemitteilung 2016

26. Oldenburger Spieletag

Zum 26. Mal veranstaltet der Verein Spieltraum – Verein für kreatives Spielen e.V. vom 29.10 bis zum 30.10. den Oldenburger Spieletag. An beiden Tagen ist ab 10.00 Uhr das Schulzentrum Alexanderstraße für Spielinteressierte, Spieler und Gruppen, Familien und Kinder geöffnet.

Der Verein Spieltraum, ein Zusammenschluss Spielbegeisterter aus Oldenburg und Umgebung, hat ein umfangreiches spielerisches Angebot zusammengestellt, deutlich abseits von Computer, Internet, Gameboy und Playstation.

Es beginnt bei den klassischen Brettspielen wie Schach, Go oder auch das fernöstliche Mahjongg, aber auch bekannte Gesellschaftsspiele wie „Die Siedler von Catan“, Carcassonne und Dominion werden angeboten.

Daneben gibt es Angebote für Rollenspieler. Gespielt wird dabei in fernen SciFi-Universen, der griechischen Antike oder in klassischen Fantasie-Welten voller Orks, Elfen und Drachen. Dazu haben sich Promotionteams einiger Spieleherstellern angesagt. Einen weiteren großen Bereich nehmen die Tabletopspiele ein. In diesen Spielen werden selbst gestaltete und bemalte Figuren in verschiedenen geschichtlichen Rahmen und Regelsystemen durch die jeweiligen Spieler bewegt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Wolfgang Schorn, erster Vorsitzender des Vereins, gern zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter Wolfgang Schorn <vorsitzender@spieltraum-oldenburg.de>.

Der OST in der Presse

Die Oldenburger Onlinezeitung (OOZ) hat einen Bericht über uns verfasst:

Zum 25. Mal veranstaltet der Verein Spieltraum den Oldenburger Spieletag. Vom 31. Oktober bis zum 1. November, jeweils ab 10 Uhr, findet er im Schulzentrum Alexanderstraße statt.

Quelle: 25 Jahre Oldenburger Spieletag